1910 bis 1919

Die 1910er be­gan­nen für die blau-wei­ßen Mei­de­ri­cher mit dem Auf­stieg in die A-Klas­se, schon 1914 wur­den sie dann Meis­ter die­ser Liga. Über die fol­gen­den vier Jahre ließ der Erste Welt­krieg je­doch nur einen Spiel­be­trieb auf Be­zirk­sebe­ne zu und brach­te dem MSV zahl­rei­che Ein­be­ru­fun­gen und eine hohe Zahl ge­fal­le­ner Mit­glie­der. Gleich­zei­tig bil­de­te die Heran­füh­rung vie­ler Sol­da­ten an das Spiel in­ner­halb der Armee aber einen wich­ti­gen Bei­trag zur wei­te­ren Aus­brei­tung des Fuß­balls. Die Ze­bras konn­ten wäh­rend­des­sen 1915 den Kriegs­po­kal im „Ruhr­kreis“ ge­win­nen, vor allem aber tra­ten sie ab 1914 erst­mals in der obers­ten Spiel­klas­se an, wobei es auch nach dem Krieg blieb.


MSV Mu­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­se­um e.V.

Ge­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­schich­te er­le­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­ben ⚽ Tra­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­di­ti­on be­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­wah­ren ⚽ Zu­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­kunft ge­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­stal­ten