News

Große Au­to­gramm­stun­de mit Man­fred Man­g­litz!

Der Vize-Meis­ter von 1964 ist am Sams­­tag zur großen MSV-Mu­­se­um-Au­to­­gram­m­­stun­­de zu Gast.

Man­fred „Lan­­­ge“ Man­g­­­litz war der erste Tor­hü­ter, der in der Bun­­­des­­­li­­­ga ein Tor er­­­ziel­te. Und dies für un­­­­­se­ren MSV gegen Mön­chen­­gla­d­­­bach im Juni 1967 per El­f­­me­ter zum 1:3.


Rund um den 14. Spiel­­tag mit dem Heim­­spiel der Ze­­bras gegen den FC Erz­­ge­­bir­­ge Aue (Sams­­tag, 19. No­­vem­­ber 2017, 13:30 Uhr, schau­ins­­land-rei­­sen-arena) ist der „Lan­­ge“ als Gast des MSV-Mu­­se­um wie­­der ein­­mal in Duis­­burg.

mehr

Gruppenfoto Cup der Traditionen

Un­se­re Mo­ti­va­ti­on für das MSV Mu­se­um!

Wir als MSV-Mu­se­um sind noch recht jung, doch sind wir in­ner­halb der MSV-Welt und dar­über hin­aus be­reits auf viel po­si­ti­ve Re­so­nanz ge­sto­ßen und möch­ten die­sen na­tür­lich aus­bau­en und fes­ti­gen.

An­de­re MSV-Fans möch­ten wir von un­se­rem Vor­ha­ben be­geis­tern und die Ge­schich­te un­se­res MSV ver­mit­teln.

mehr

Jesse

Fried­helm Jesse – Der „ver­ges­se­ne“ Tor­wart!

Die Ze­­bras haben auch eine große Tor­hü­ter-Tra­­di­ti­on. Einer, der half, den Ein­­zug in die Bun­­des­­li­­ga zu schaf­­fen, ist aber (fast) ver­­­ge­s­­sen. Det­lef Lu­­de­­rer stellt ihn für das MSV-Mu­­se­um vor.

mehr

Andy Voss

Gast des Spiel­ta­ges: An­dre­as Voss

An­dre­as Voss wird das Pro­­gramm am Sonn­­tag zu­­sam­­men mit Sta­­di­on­spre­cher Ste­fan Lei­wen mo­­de­rie­ren. Ins­­ge­­samt ab­­sol­vier­te er 13 Bun­­des­­li­­ga- und 96-Zweit­­li­­ga­­spie­le und er­­ziel­te zwölf Tre­f­­fer für die Ze­­bras. Nicht nur beim MSV war Voss er­­fol­g­reich, son­­dern auch in der deut­­schen U21-Na­tio­nal­­mann­­schaft spiel­te er zwölf Mal, von 1998 bis 2000, und er­­ziel­te dort in­s­­ge­­samt sechs Tore.

mehr

Teaser_Preuss

Gast des Spiel­ta­­ges: Gün­ter Preuß

GÜNTER PREUß wird un­se­ren Sta­di­on­spre­cher Ste­fan Lei­wen durch den 10. Spiel­tag be­glei­ten. Der ge­bo­re­ne „Ur-Mei­de­ri­cher“ hat von 1955 bis 1969 un­un­ter­bro­chen bei un­se­ren Ze­bras ge­spielt, mit denen er 1963 als Mann­schafts­ka­pi­tän die Qua­li­fi­ka­ti­on für die da­mals neu ge­grün­de­te Bun­des­li­ga schaff­te und den größ­ten Er­folg des Ver­eins, die Vi­ze­meis­ter­schaft, fest­mach­te. Auch nach Kar­rie­reen­de blieb er dem MSV zu­erst als Co-Trai­ner und an­schlie­ßend als Trai­ner und Sport­di­rek­tor treu.

mehr